Gottesstaat

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gottesstaat (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Gottesstaat die Gottesstaaten
Genitiv des Gottesstaates
des Gottesstaats
der Gottesstaaten
Dativ dem Gottesstaat
dem Gottesstaate
den Gottesstaaten
Akkusativ den Gottesstaat die Gottesstaaten

Worttrennung:

Got·tes·staat, Plural: Got·tes·staa·ten

Aussprache:

IPA: [ˈɡɔtəsˌʃtaːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gottesstaat (Info)

Bedeutungen:

[1] Staat mit theokratischer Staatsform
[2] kein Plural: der Staat Gottes mit der Gesamtheit der Menschheit im Himmel und auf Erden

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Gott und Staat mit dem Fugenelement -es

Oberbegriffe:

[1] Staat

Beispiele:

[1] „Die LRA kämpft seit 1987 für einen Gottesstaat, der auf den zehn Geboten basieren soll.“[1]
[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein christlicher, islamischer, islamistischer, katholischer, muslimischer, schiitischer Gottesstaat

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Gottesstaat
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gottesstaat
[2] canoo.net „Gottesstaat
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGottesstaat
[1] The Free Dictionary „Gottesstaat
[1, 2] Duden online „Gottesstaat
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „Gottesstaat
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Gottesstaat
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Gottesstaat

Quellen:

  1. Florian Leclerc: Kriegsverbrecher im Netz bloßgestellt. In: Frankfurter Rundschau. 8. März 2012, ISSN 0940-6980 (URL, abgerufen am 7. Oktober 2014).