Goldgriff

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Goldgriff (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Goldgriff die Goldgriffe
Genitiv des Goldgriffes
des Goldgriffs
der Goldgriffe
Dativ dem Goldgriff
dem Goldgriffe
den Goldgriffen
Akkusativ den Goldgriff die Goldgriffe

Worttrennung:

Gold·griff, Plural: Gold·grif·fe

Aussprache:

IPA: [ˈɡɔltˌɡʁɪf]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] aus dem Edelmetall Gold gefertigter oder vergoldeter Griff

Herkunft:

Determinativkompositum aus Gold und Griff

Oberbegriffe:

[1] Griff

Beispiele:

[1] „Zwölf scharlachrot gekleidete Hofbedienstete schritten auf diesen Wink hin aus dem Säulengange hervor und überreichten jedem der zwölf Gesandten als Gegengabe des Imperators ein kostbares Schwert mit Goldgriff und in glänzender Goldscheide.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Goldgriff
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Goldgriff
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGoldgriff

Quellen:

  1. Ernst Eckstein → WP: Nero. Erschienen 1889. In: Projekt Gutenberg-DE. (URL).