Glaubensfrage

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Glaubensfrage (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Glaubensfrage

die Glaubensfragen

Genitiv der Glaubensfrage

der Glaubensfragen

Dativ der Glaubensfrage

den Glaubensfragen

Akkusativ die Glaubensfrage

die Glaubensfragen

Worttrennung:

Glau·bens·fra·ge, Plural: Glau·bens·fra·gen

Aussprache:

IPA: [ˈɡlaʊ̯bn̩sˌfʁaːɡə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Frage, die die Einstellung zu religiösen Inhalten betrifft

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Glaube und Frage sowie dem Fugenelement -ns

Beispiele:

[1] „In Glaubensfragen waren wir also eine echte Patchworkfamilie: Meine Mutter war Muslimin, mein Bruder Katholik, ich Protestant, und meinem Vater war alles scheißegal.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Glaubensfrage
[*] canoo.net „Glaubensfrage
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGlaubensfrage
[1] Duden online „Glaubensfrage

Quellen:

  1. Kaya Yanar: Made in Germany. 3. Auflage. Wilhelm Heyne, München 2011, ISBN 978-3-453-60204-5, Seite 167.