Ghanesin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ghanesin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Ghanesin

die Ghanesinnen

Genitiv der Ghanesin

der Ghanesinnen

Dativ der Ghanesin

den Ghanesinnen

Akkusativ die Ghanesin

die Ghanesinnen

Worttrennung:

Gha·ne·sin, Plural: Gha·ne·sin·nen

Aussprache:

IPA: [ɡaˈneːzɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Ghanesin (Info)

Bedeutungen:

[1] Staatsbürgerin von Ghana

Synonyme:

[1] Ghanaerin

Männliche Wortformen:

[1] Ghanese

Beispiele:

[1] „Er glaubt, seine verschwundene Ghanesin habe seine Verfolger auf ihn gehetzt, er nimmt es als Zeichen ihres nicht erloschenen Interesses an ihm.“[1]
[1] „Da kommt ein bolivianisch-holländischer Junge zur Welt, sprüht ein chinesisches Feuerwerk, begutachtet eine Ghanesin beim Nigerianer Stoffe.“[2]
[1] „Nur Sally, eine Ghanesin, die er 1961 heiratete, und vermutlich die einzige Frau, die er liebte, befreite ihn aus einer tief empfundenen sozialen Isolation.“[3]
[1] „Den Anfang machte am 22. November die Ghanesin Mavis, die seit einigen Jahren in Leibnitz lebt und in traditioneller Kleidung erschienen ist.“[4]
[1] „Den 100-m-Lauf der Frauen entschied die Ghanesin Tahesia Harrigan bei leichtem Rückenwind in ansprechenden 11,25 für sich.“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

Quellen:

  1. Irmgard B. Perfahl: Mosaik, Tübingen 1994, S. 18
  2. Weltonline: „Filmemacher Johan van der Keuken gestorben“, 11.01.2001
  3. Markus M. Haeflinger: „Das lange Scheitern Robert Mugabes, der es recht machen wollte“, 13. April 2008
  4. Steirische Gemeindenachrichten“, S. 13, Februar 2007
  5. Schweizer Fernsehen: „Dreispringer Martinez mit Rekord und EM-Limite“, 6. Juli 2006