Gesichtsverlust

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gesichtsverlust (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Gesichtsverlust

die Gesichtsverluste

Genitiv des Gesichtsverlustes
des Gesichtsverlusts

der Gesichtsverluste

Dativ dem Gesichtsverlust
dem Gesichtsverluste

den Gesichtsverlusten

Akkusativ den Gesichtsverlust

die Gesichtsverluste

Worttrennung:

Ge·sichts·ver·lust, Plural: Ge·sichts·ver·lus·te

Aussprache:

IPA: [ɡəˈzɪçt͡sfɛɐ̯ˌlʊst]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gesichtsverlust (Info)
Reime: -ɪçt͡sfɛɐ̯lʊst

Bedeutungen:

[1] plötzlicher Verlust der Ehre, des Respekts oder des Ansehens

Herkunft:

Determinativkompositum aus Gesicht und Verlust sowie dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Schmach

Oberbegriffe:

[1] Verlust

Beispiele:

[1] Viele Japaner haben Angst vor einem Gesichtsverlust.
[1] „Gesichtsverlust lässt sich dummerweise bei Konflikten kaum vermeiden - eine Seite erwischt es immer.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Gesichtsverlust
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gesichtsverlust
[*] canoonet „Gesichtsverlust
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGesichtsverlust
[1] The Free Dictionary „Gesichtsverlust
[1] Duden online „Gesichtsverlust

Quellen:

  1. Tania Kambouri: Deutschland im Blaulicht. Notruf einer Polizistin. 4. Auflage. Piper, München, Berlin, Zürich 2015, ISBN 978-3-492-06024-0, Seite 70.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Gewichtsverlust