Geschmiere

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Geschmiere (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Geschmiere

Genitiv des Geschmieres

Dativ dem Geschmiere

Akkusativ das Geschmiere

Worttrennung:

Ge·schmie·re, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ɡəˈʃmiːʁə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Geschmiere (Info)
Reime: -iːʁə

Bedeutungen:

[1] unsauber oder unleserlich Geschriebenes
[2] unansehnliche Zeichnung oder Malerei

Herkunft:

Ableitung zu schmieren mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem, hier: Zirkumfix) ge- + -e

Synonyme:

[1] Gekritzel, Hieroglyphen

Beispiele:

[1] So ein Geschmiere kann doch niemand lesen.
[2] Das Geschmiere sollte nicht in einem Museum hängen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, (2)] Duden online „Geschmiere
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGeschmiere
[*] Wikipedia-Artikel „Geschmiere