Geschlechtsgenuß

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Geschlechtsgenuß (Deutsch)[Bearbeiten]

Nuvola apps edu miscellaneous.png Geschlechtsgenuß ist eine alte Schreibweise von Geschlechtsgenuss. Sie ist nach der reformierten Rechtschreibung von 1996 nicht mehr korrekt. Dieser Eintrag wurde vorab angelegt; der Haupteintrag „Geschlechtsgenuss“ muss noch erstellt werden.

Beispiele:

[1] „Daraus ist zu folgern, daß der Geschlechtsgenuß an sich dem Menschen nicht schädlich ist.“[1]

Quellen:

  1. Li Yü: Jou Pu Tuan (Andachtsmatten aus Fleisch). Ein erotischer Roman aus der Ming-Zeit. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main 1979 (übersetzt von Franz Kuhn), ISBN 3-596-22451-9, Seite 421. Chinesisches Original 1634.