Gesamtsumme

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gesamtsumme (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Gesamtsumme die Gesamtsummen
Genitiv der Gesamtsumme der Gesamtsummen
Dativ der Gesamtsumme den Gesamtsummen
Akkusativ die Gesamtsumme die Gesamtsummen

Worttrennung:

Ge·samt·sum·me, Plural: Ge·samt·sum·men

Aussprache:

IPA: [ɡəˈzamtˌzʊmə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gesamtsumme (Info)

Bedeutungen:

[1] Ergebnis der Addition aller Teilsummen, Teilbeträge

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Adjektiv gesamt und dem Substantiv Summe

Synonyme:

[1] Endbetrag, Endsumme, Gesamtbetrag; Schweiz: Total

Gegenwörter:

[1] Teilsumme, Zwischensumme

Oberbegriffe:

[1] Summe

Beispiele:

[1] „Monat um Monat, Jahr um Jahr landet das Gehalt auf ihrem Konto und wird ausgegeben oder gespart. Aber wie hoch ist die Gesamtsumme, die Arbeitnehmer in ihrem Berufsleben zusammenschuften?“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Gesamtsumme
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gesamtsumme
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Gesamtsumme
[1] Duden online „Gesamtsumme

Quellen:

  1. „Unterschiede von wenigen Millionen Euro“: Was Angestellte in ihrem Berufsleben verdienen. In: stern.de. 1. August 2018, ISSN 0039-1239 (URL, abgerufen am 7. März 2021).