Geruchserlebnis

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Geruchserlebnis (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Geruchserlebnis

die Geruchserlebnisse

Genitiv des Geruchserlebnisses

der Geruchserlebnisse

Dativ dem Geruchserlebnis

den Geruchserlebnissen

Akkusativ das Geruchserlebnis

die Geruchserlebnisse

Worttrennung:

Ge·ruchs·er·leb·nis, Plural: Ge·ruchs·er·leb·nis·se

Aussprache:

IPA: [ɡəˈʁʊxsɛɐ̯ˌleːpnɪs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Geruchserlebnis (Info)

Bedeutungen:

[1] ein Ereignis, das jemand mit einem Geruch erlebt hat

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Geruch und Erlebnis, mit dem Fugenelement -s

Sinnverwandte Wörter:

[1] Geruchsereignis

Oberbegriffe:

[1] Vorfall

Beispiele:

[1] „Lauffen - Augen schließen und ganz tief einatmen: Das ist nicht die Vorbereitung auf eine Entspannungsübung, sondern die auf ein besonderes Geruchserlebnis.“[1]
[1] „Für das Geruchserlebnis braucht die Nase zwei Anläufe.“[2]
[1] „In Berlin bietet das Bundesinstitut für Risikobewertung in Form eines Schnupperlabyrinths ein Geruchserlebnis der besonderen Art an.“[3]
[1] „Ein zarter Hauch nach Himbeeren und roter Johannisbeere runden das Geruchserlebnis ab.“[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

ein besonderes Geruchserlebnis

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Artikel „Geruchserlebnis
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Geruchserlebnis
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGeruchserlebnis

Quellen:

  1. Besonderes Geruchserlebnis www.stimme.de, abgerufen am 20. Mai 2014
  2. Andechs Weizen hell www.bierweltweit.de, abgerufen am 20. Mai 2014
  3. Schnupperlabyrinth - besonderes Geruchserlebnis in Berlin www.hno-bremen-nord.de, abgerufen am 20. Mai 2014
  4. Gutsweine www.weingut-reinhart.de, abgerufen am 20. Mai 2014