Geplapper

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Geplapper (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Geplapper

Genitiv des Geplappers

Dativ dem Geplapper

Akkusativ das Geplapper

Worttrennung:

Ge·plap·per, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ɡəˈplapɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Geplapper (Info)
Reime: -apɐ

Bedeutungen:

[1] anhaltendes, nichtssagendes Reden

Herkunft:

Ableitung zum Stamm des Verbs plappern mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) ge-

Sinnverwandte Wörter:

[1] Gelaber, Gerede, Gequassel, Gequatsche, Geschwätz, Plappern, Plapperei

Beispiele:

[1] Das Geplapper des Kindes erfreute alle Anwesenden.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Geplapper
[1] canoonet „Geplapper
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGeplapper
[1] The Free Dictionary „Geplapper