Geothermie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Geothermie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Geothermie

Genitiv der Geothermie

Dativ der Geothermie

Akkusativ die Geothermie

Worttrennung:

Geo·ther·mie, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ɡeotɛʁˈmiː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Geothermie (Info)
Reime: -iː

Bedeutungen:

[1] Geowissenschaft, Umwelttechnik: die im oberen (zugänglichen) Teil der Erdkruste gespeicherte Wärme

Herkunft:

Das Wort Geothermie ist aus den ursprünglich griechischen Wörtern γῆ (gē) → grc „Erde“ und θερμός (thermós) → grc „warm, heiß“ zusammengesetzt und mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ie abgeleitet.[1] Es ist mit Geothermik verwandt.[2]

Synonyme:

[1] Erdwärme

Beispiele:

[1] Geothermie kann als Energiequelle zur Erzeugung von Wärme und Strom genutzt werden.

Wortbildungen:

geothermal, geothermisch, Geothermienutzung, Geothermiekraftwerk

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Geothermie
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Geothermie
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGeothermie
[*] Duden online „Geothermie

Quellen:

  1. Renate Wahrig-Burfeind (Herausgeber): Wahrig, Deutsches Wörterbuch. 9. Auflage. Wissen-Media-Verlag, Gütersloh/München 2011, ISBN 978-3-577-07595-4, Stichwort: Geothermie.
  2. Duden online „Geothermie“, 2017