Gemeinheit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gemeinheit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Gemeinheit

die Gemeinheiten

Genitiv der Gemeinheit

der Gemeinheiten

Dativ der Gemeinheit

den Gemeinheiten

Akkusativ die Gemeinheit

die Gemeinheiten

Worttrennung:

Ge·mein·heit, Plural: Ge·mein·hei·ten

Aussprache:

IPA: [ɡəˈmaɪ̯nhaɪ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gemeinheit (Info)
Reime: -aɪ̯nhaɪ̯t

Bedeutungen:

[1] Bösartigkeit, Unfreundlichkeit

Herkunft:

Substantivierung aus dem Adjektiv gemein durch Suffix -heit

Synonyme:

[1] Bösartigkeit, Bosheit, Böswilligkeit, Niedertracht, Unfreundlichkeit

Gegenwörter:

[1] Freundlichkeit

Oberbegriffe:

[1] Charaktereigenschaft

Unterbegriffe:

[1] Hundsgemeinheit

Beispiele:

[1] Ich möchte gar nicht alle Gemeinheiten aufzählen, die mein Nachbar mir angetan hat.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Gemeinheit
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Gemeinheit
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gemeinheit
[1] canoo.net „Gemeinheit
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGemeinheit