Gelotologie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gelotologie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Gelotologie

Genitiv der Gelotologie

Dativ der Gelotologie

Akkusativ die Gelotologie

Worttrennung:

Ge·lo·to·lo·gie, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ɡelotoloˈɡiː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gelotologie (Info)
Reime: -iː

Bedeutungen:

[1] Wissenschaft, die sich mit den physischen und psychischen Aspekten des Lachens beschäftigt

Herkunft:

Zusammensetzung aus den gebundenen Lexemen Gelo-, zu griechisch γελᾶν (gelãn) „lachen“, und -logie, sowie dem Fugenelement -to

Oberbegriffe:

[1] Wissenschaft

Beispiele:

[1] „Befunde der modernen Gelotologie bestätigen, dass die Humorreaktion zur Stärkung des Immunsystems führt, zur Schmerzreduktion beiträgt und dem Stressabbau förderlich ist.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Gelotologie
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gelotologie
[1] Duden online „Gelotologie
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGelotologie

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Therapeutischer Humor