Geländeritt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Geländeritt (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Geländeritt

die Geländeritte

Genitiv des Geländerittes
des Geländeritts

der Geländeritte

Dativ dem Geländeritt
dem Geländeritte

den Geländeritten

Akkusativ den Geländeritt

die Geländeritte

[2] Geländeritt

Worttrennung:

Ge·län·de·ritt, Plural: Ge·län·de·rit·te

Aussprache:

IPA: [ɡəˈlɛndəˌʁɪt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] generell ein Ritt auf einem Pferd durch offenes Gelände
[2] Sport: eine Disziplin beim Vielseitigkeitsreiten bzw. Military

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Gelände und Ritt

Oberbegriffe:

[1] Ritt, Reiten
[2] Vielseitigkeitsreiten, Military, Reitsport

Beispiele:

[1] „Dieser zweistündige Geländeritt mit Islandponys führt durch reizvolle Landschaften inmitten der Wildnis von Kuusamo.“[1]
[2] „Im Geländeritt wurde die Obingerin Zehnte, nach einem fehlerfreien Springen belegte sie den 6. Platz – punktgleich (31,20) mit ihrer Teamkollegin Melina Rytir, die aber nach einer Nullrunde im Geländeritt auch im Springparcours fehlerfrei blieb und sich so auf den 5. Rang schob.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[2] Wikipedia-Artikel „Geländeritt
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Geländeritt
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGeländeritt
[*] canoonet „Geländeritt
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Geländeritt
[1, 2] Duden online „Geländeritt

Quellen:

  1. Zweistündiger Geländeritt mit Islandponys. In: visitfinland.com. 10. August 2019, abgerufen am 4. August 2019.
  2. Doppelerfolg bei der Europameisterschaft. In: Traunsteiner Tagblatt. 10. August 2019, abgerufen am 4. August 2019.