Gegenseite

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gegenseite (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Gegenseite

die Gegenseiten

Genitiv der Gegenseite

der Gegenseiten

Dativ der Gegenseite

den Gegenseiten

Akkusativ die Gegenseite

die Gegenseiten

Worttrennung:

Ge·gen·sei·te, Plural: Ge·gen·sei·ten

Aussprache:

IPA: [ˈɡeːɡn̩ˌzaɪ̯tə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gegenseite (Info)

Bedeutungen:

[1] Partei, welche eine gegenteilige Meinung gegenüber einer anderen Partei vertritt
[2] geografisch: Seite, welche gegenüberliegt

Herkunft:

Determinativkompositum von gegen und Seite

Beispiele:

[1] Die Gegenseite hat neue Argumente hervorgebracht.
[2] Die Gegenseite des Tals bekommt mehr Sonnenlicht als wie ab.

Wortbildungen:

gegenseitig

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Gegenseite
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Gegenseite
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gegenseite
[1] canoonet „Gegenseite
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGegenseite
[1] The Free Dictionary „Gegenseite
[1] Duden online „Gegenseite
[1] wissen.de – Wörterbuch „Gegenseite
[1] wissen.de – Lexikon „Gegenseite
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: geeignetes, gestiegene