Gegenüber

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gegenüber (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Gegenüber

Genitiv des Gegenübers

Dativ dem Gegenüber

Akkusativ das Gegenüber

Worttrennung:

Ge·gen·über, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ɡeːɡn̩ˈʔyːbɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gegenüber (Info)
Reime: -yːbɐ

Bedeutungen:

[1] etwas oder jemand, der sich entgegengesetzt vor einem (gegenüber) oder auf der anderen Seite befindet
[2] speziell: der Gesprächspartner

Oberbegriffe:

[1] Äquivalent

Unterbegriffe:

[2] Kommunikator

Beispiele:

[1] Der Trainer war recht zufrieden, sein Gegenüber war dagegen etwas enttäuscht.
[1] „Das war die Absicht des Preisstifters Joseph Pulitzer (1847-1911): Er wollte selbstbewußte Zeitungen als notwendiges Gegenüber von Behörden und Politik.“[1]
[1] „Auf einmal wurde mein Gegenüber größer.“[2]
[2] Ich habe mich mit meinem Gegenüber gut verstanden.
[2] „Spricht das Gegenüber eine andere Sprache, übersetzt VoxOx die Unterhaltung gleich simultan hin und her.“[3]
[2] „Sie ist freundlich, aber nicht flatterhaft, und wenn sie zuhört, richtet sie ihre großen dunklen Augen auf ihr Gegenüber wie eine Lehrerin, die schon alle schlechten Ausreden gehört hat.“[4]
[2] „Smalltalks auf Partys waren meist anstrengend für ihn und ebenso für sein Gegenüber.“[5]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1, 2] mein, sein, ihr Gegenüber

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Gegenüber
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gegenüber
[*] canoonet „Gegenüber
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGegenüber
[1, 2] The Free Dictionary „Gegenüber

Quellen:

  1. Irene Jung: Pulitzer-Preis: Journalismus soll mutig sein. In: Hamburger Abendblatt. 9. April 2005 (Online, abgerufen am 31. März 2013).
  2. Ludwig Renn: Krieg. Aufbau, Berlin 2014 (Erstmals veröffentlicht 1928), ISBN 978-3-351-03515-0, Zitat Seite 60.
  3. Jens Uehlecke: Universalübersetzer VoxOx: 50 Sprachen fließend. In: Zeit Online. Nummer 09/2010, 25. Februar 2010, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 31. März 2013).
  4. Christine Kruttschnitt: Sie schlägt Krach. In: Stern. Nummer Heft 7, 2017, Seite 50-54, Zitat Seite 52.
  5. Rainer Heuser: Ein einmaliger Kontakt. RAM-Verlag, Lüdenscheid 2019, ISBN 978-3-942303-83-5, Seite 1.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Gegenufer