Gefechtsturm

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gefechtsturm (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Gefechtsturm

die Gefechtstürme

Genitiv des Gefechtsturmes
des Gefechtsturms

der Gefechtstürme

Dativ dem Gefechtsturm
dem Gefechtsturme

den Gefechtstürmen

Akkusativ den Gefechtsturm

die Gefechtstürme

[1] Uboot mit Gefechtsturm
[2] Runder Gefechtsturm

Worttrennung:

Ge·fechts·turm, Plural: Ge·fechts·tür·me

Aussprache:

IPA: [ɡəˈfɛçt͡sˌtʊʁm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gefechtsturm (Info)

Bedeutungen:

[1] drehbare Kanone, oft auf Kriegsschiffen verwendet
[2] bewaffneter Bunker, Flakturm

Abkürzungen:

[1] Gefechtst.; auf Kriegsschiffen erhalten Gefechtstürme oft auch einen einzelnen Buchstaben als Kürzel

Herkunft:

[1] Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Worten Gefecht, Fugenelement -s und Turm

Synonyme:

[1] Geschützturm, Kanonenturm
[2] Flakturm

Oberbegriffe:

[1] Kanone, Waffe

Beispiele:

[1] Ein Schlachtschiff hatte oft vier Gefechtstürme.
[2] Auch Bunker können mit Gefechtstürmen versehen sein.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Gefechtsturm
[*] canoonet „Gefechtsturm
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGefechtsturm