Gebrauchtwagen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gebrauchtwagen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural 1 Plural 2

Nominativ der Gebrauchtwagen

die Gebrauchtwagen die Gebrauchtwägen

Genitiv des Gebrauchtwagens

der Gebrauchtwagen der Gebrauchtwägen

Dativ dem Gebrauchtwagen

den Gebrauchtwagen den Gebrauchtwägen

Akkusativ den Gebrauchtwagen

die Gebrauchtwagen die Gebrauchtwägen

[1] zum Verkauf stehender Gebrauchtwagen

Anmerkung:

Der Plural 2 wird in Süddeutschland und Österreich verwendet.

Worttrennung:

Ge·braucht·wa·gen, Plural 1: Ge·braucht·wa·gen, Plural 2: Ge·braucht·wä·gen

Aussprache:

IPA: [ɡəˈbʁaʊ̯xtˌvaːɡn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gebrauchtwagen (Info)

Bedeutungen:

[1] Ein gebrauchtes Automobil, das zum Kauf (bzw. zum Verkauf) ansteht

Herkunft:

Determinativkompositum aus der Verbform (Partizip Perfekt) „gebraucht“ des Verbs gebrauchen und dem Substantiv Wagen

Sinnverwandte Wörter:

[1] Altfahrzeug

Gegenwörter:

[1] Neuwagen

Oberbegriffe:

[1] Auto

Beispiele:

[1] „Doch Betzelt, der früher Gebrauchtwagen verkauft hat, bockt die Autos nicht einmal hoch.“[1]
[1] „Einmal fuhr Papa am Samstag nach dem Frühstück weg, um einen neuen Gebrauchtwagen zu kaufen, weil der Käfer so viele Macken hatte.“[2]

Wortbildungen:

Gebrauchtwagengeschäft, Gebrauchtwagenhandel, Gebrauchtwagenhändler, Gebrauchtwagenhandlung, Gebrauchtwagenkauf, Gebrauchtwagenkäufer, Gebrauchtwagenmarkt, Gebrauchtwagenpreis, Gebrauchtwagenverkauf, Gebrauchtwagenverkäufer

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Gebrauchtwagen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gebrauchtwagen
[*] canoonet „Gebrauchtwagen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGebrauchtwagen
[1] The Free Dictionary „Gebrauchtwagen
[1] Duden online „Gebrauchtwagen

Quellen:

  1. Bruno Schrep: Der letzte Ausweg. In: DER SPIEGEL 37, 2009, Seite 42-44; Zitat Seite 44.
  2. Gerhard Henschel: Kindheitsroman. Hoffmann und Campe, Hamburg 2004, ISBN 3-455-03171-4, Seite 193.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Gebrauchtware