Gebirgssee

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gebirgssee (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Gebirgssee die Gebirgsseen
Genitiv des Gebirgssees der Gebirgsseen
Dativ dem Gebirgssee den Gebirgsseen
Akkusativ den Gebirgssee die Gebirgsseen

Worttrennung:

Ge·birgs·see, Plural: Ge·birgs·se·en

Aussprache:

IPA: [ɡəˈbɪʁksˌzeː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gebirgssee (Info)

Bedeutungen:

[1] See im Gebirge

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Substantivs Gebirge und dem Substantiv See mit dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Bergsee

Oberbegriffe:

[1] See

Beispiele:

[1] „Im Allgäu bei Oberstdorf liegt ein unscheinbarer, dunkler Gebirgssee. Selbst bei sibirischen Minustemperaturen friert er nie zu.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Duden online „Gebirgssee
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gebirgssee
[*] canoo.net „Gebirgssee
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGebirgssee
[1] The Free Dictionary „Gebirgssee

Quellen:

  1. Der dunkle Gebirgssee, der niemals zufriert. In: Welt Online. 9. Februar 2012, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 17. Februar 2012).