Gebell

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gebell (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Gebell

Genitiv des Gebells
des Gebelles

Dativ dem Gebell
dem Gebelle

Akkusativ das Gebell

Nebenformen:

Gebelle

Worttrennung:

Ge·bell, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ɡəˈbɛl]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛl

Bedeutungen:

[1] andauerndes/vielfaches (störendes) Bellen

Herkunft:

von bellen

Sinnverwandte Wörter:

[1] Bellen, Gekläff/Gekläffe

Unterbegriffe:

[1] Hundegebell

Beispiele:

[1] „Einer knurrt, dann geht das Gebell los.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] lautes Gebell

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gebell
[1] canoo.net „Gebell
[1] The Free Dictionary „Gebell
[1] Duden online „Gebell

Quellen:

  1. Maike Brülls: Die mit den Höllenhunden tanzt. In: taz.de. 10. Juni 2018, ISSN 1434-2006 (URL, abgerufen am 10. August 2018).