Gebärmutter

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gebärmutter (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Gebärmutter die Gebärmütter
Genitiv der Gebärmutter der Gebärmütter
Dativ der Gebärmutter den Gebärmüttern
Akkusativ die Gebärmutter die Gebärmütter
[1] Schematischer Aufbau der Gebärmutter

Worttrennung:

Ge·bär·mut·ter, Plural: Ge·bär·müt·ter

Aussprache:

IPA: [ɡəˈbɛːɐ̯mʊtɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gebärmutter (Info)
Reime: -ɛːɐ̯mʊtɐ

Bedeutungen:

[1] Anatomie: ein Abschnitt der Ausleitungswege der weiblichen Geschlechtsorgane zwischen Eileiter und Scheide

Herkunft:

Das Wort ist seit dem 16. Jahrhundert belegt. Vorläufer: Bärmutter.[1]

Synonyme:

[1] Mutterleib, fachsprachlich: Uterus

Beispiele:

[1] Die Gebärmutter dehnt sich während der Schwangerschaft.
[1] „Und was Kinder angeht: Nach Chisom hatten sich keine mehr in ihrer Gebärmutter einnisten wollen.“[2]
[1] „Die Frau meinte, das seien hysterische Zustände, und der Arzt sagte, es habe mit der Gebärmutter gar nichts zu tun.“[3]

Wortbildungen:

Gebärmutteraplasie, Gebärmutteratresie, Gebärmutteratrophie, Gebärmutter-Blasen-Fistel, Gebärmutterentzündung, Gebärmutterfundus, Gebärmutterhals, Gebärmuttergeschwülste, Gebärmutterhöhle, Gebärmutterhypoplasie, Gebärmutterkörper, Gebärmutterkrampf, Gebärmutterkrebs, Gebärmuttermund, Gebärmutter-Rektum-Fistel, Gebärmutterriss, Gebärmutter-Scheiden-Fistel, Gebärmutterschleim, Gebärmutterschleimhaut, Gebärmuttersenkung, Gebärmuttersklerose, Gebärmutterspiegelung, Gebärmuttervorfall

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Gebärmutter
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gebärmutter
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache – Korpusbelege (public) „Gebärmutter
[1] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Gebärmutter
[1] The Free Dictionary „Gebärmutter
[1] Duden online „Gebärmutter
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGebärmutter

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Gebärmutter“, Seite 335.
  2. Chika Unigwe: Schwarze Schwestern. Roman. Tropen, Stuttgart 2010, ISBN 978-3-608-50109-4, Seite 89. Originalausgabe: Niederländisch 2007.
  3. Giacomo Casanova: Geschichte meines Lebens, herausgegeben und eingeleitet von Erich Loos, Band 1. Propyläen, Berlin 1985 (Neuausgabe) (übersetzt von Heinz von Sauter), Seite 108.