Gastronomin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gastronomin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Gastronomin

die Gastronominnen

Genitiv der Gastronomin

der Gastronominnen

Dativ der Gastronomin

den Gastronominnen

Akkusativ die Gastronomin

die Gastronominnen

Worttrennung:

Gas·t·ro·no·min, Plural: Gas·t·ro·no·min·nen

Aussprache:

IPA: [ɡastʀoˈnoːmɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gastronomin (Info)

Bedeutungen:

[1] weibliche Fach- und/oder Führungskraft in der Gastronomie

Sinnverwandte Wörter:

[1] Gastwirtin, Wirtin

Männliche Wortformen:

[1] Gastronom

Beispiele:

[1] „Sie war Mitbegründerin der Frauenband Carambolage, Gastronomin und arbeitet heute als Unternehmerin in Schleswig-Holstein.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gastronomin
[1] canoo.net „Gastronomin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGastronomin
[1] The Free Dictionary „Gastronomin
[1] Duden online „Gastronomin

Quellen:

  1. Kai Sichtermann, Jens Johler, Christian Stahl: Keine Macht für Niemand. Die Geschichte der Ton Steine Scherben. 2. Auflage. Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag, Berlin 2000, ISBN 978-3896024688, Seite 203