Garant

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Garant (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Garant

die Garanten

Genitiv des Garanten

der Garanten

Dativ dem Garanten

den Garanten

Akkusativ den Garanten

die Garanten

Worttrennung:
Ga·rant, Plural: Ga·ran·ten

Aussprache:
IPA: [ɡaˈʁant]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Garant (Info)
Reime: -ant

Bedeutungen:
[1] jemand oder etwas, der/das dafür einsteht, dass eine bestimmte Sache sicher ist

Herkunft:
im 18. Jahrhundert entlehnt aus französisch garant → fr[1]

Sinnverwandte Wörter:
[1] Bürge, Gewährsmann

Beispiele:
[1] Zur Verwendung anonymer Nutzerkennzeichnungen: „Für die einen ist genau sie eine der großen Stärken des Netzes, ein Garant für Meinungsfreiheit und Privatsphäre.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Garant
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Garant
[1] canoonet „Garant
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGarant
[1] The Free Dictionary „Garant

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1995, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Garantie“
  2. Marcel Rosenbach, Hilmar Schmundt: Blog-Warte im Tollhaus. In: DER SPIEGEL. Nummer Heft 31, 2011, Seite 134-135, Zitat Seite 134.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Granat