Gallimarkt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gallimarkt (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Gallimarkt

die Gallimärkte

Genitiv des Gallimarktes

der Gallimärkte

Dativ dem Gallimarkt

den Gallimärkten

Akkusativ den Gallimarkt

die Gallimärkte

Worttrennung:

Gal·li·markt, Plural: Gal·li·märk·te

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gallimarkt (Info)

Bedeutungen:

[1] Ein Volksfest in Leer, Ostfriesland

Herkunft:

Das Fest wurde traditionell am 16. Oktober, dem St. Gallus-Tag abgehalten.

Synonyme:

[1] Volksfest, Kirmes

Beispiele:

[1] Auch 2013 wird es wieder einen Gallimarkt geben.

Redewendungen:

Auf zum Gallimarkt!

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Gallimarkt