Gallapfel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gallapfel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Gallapfel

die Galläpfel

Genitiv des Gallapfels

der Galläpfel

Dativ dem Gallapfel

den Galläpfeln

Akkusativ den Gallapfel

die Galläpfel

[1] Galläpfel an Eichenblatt

Anmerkung:

Im Lateinischen Galla, mittellateinisch Galga nux, Galiqua, daher auch die Schuster Gallarii hießen, weil sie das Leder damit bereiteten.[1]

Worttrennung:

Gall·ap·fel

Aussprache:

IPA: [ˈɡalˌʔap͡fl̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gallapfel (Info)
Reime: -alʔap͡fl̩

Bedeutungen:

[1] Botanik: Auswüchse, welche an Blättern bestimmter Eichenarten vorkommen, hervorgerufen durch abgelegte Eier der Eichengallwespe

Herkunft:

Kompositum aus den Substantiven Galle und Apfel

Synonyme:

[1] Blattgalle, Eichapfel, Schlafapfel, Folii-Galle

Oberbegriffe:

[1] Wucherung

Beispiele:

[1] An der Unterseite vom Eichenblatt hängt der Gallapfel.
[1] Im Gallapfel befindet sich eine Larve.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] der rundliche Gallapfel

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Gallapfel
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gallapfel
[1] canoonet „Gallapfel

Quellen:

  1. Johann Christoph Adelung: Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart mit beständiger Vergleichung der übrigen Mundarten, besonders aber der oberdeutschen. Zweyte, vermehrte und verbesserte Ausgabe. Leipzig 1793–1801 „Gallapfel