Galgenfrist

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Galgenfrist (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Galgenfrist

die Galgenfristen

Genitiv der Galgenfrist

der Galgenfristen

Dativ der Galgenfrist

den Galgenfristen

Akkusativ die Galgenfrist

die Galgenfristen

Worttrennung:

Gal·gen·frist, Plural: Gal·gen·fris·ten

Aussprache:

IPA: [ˈɡalɡn̩ˌfʁɪst], [ˈɡalɡŋ̍ˌfʁɪst]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Galgenfrist (Info)

Bedeutungen:

[1] (meist kurze) Zeit bis zu einen wichtigen oder auch unangenehmen Ereignis

Herkunft:

Das Wort ist seit der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts belegt.[1]
Determinativkompositum aus den Substantiven Galgen und Frist

Synonyme:

[1] Gnadenfrist, Schonfrist

Oberbegriffe:

[1] Frist

Beispiele:

[1] Bis zur Prüfung hat er nur noch eine Galgenfrist von wenigen Wochen.
[1] „Dem Herrn S. und seinen »Angestellten« war auch diese Galgenfrist natürlich noch zu kurz.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Galgenfrist
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Galgenfrist
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Galgenfrist
[1] The Free Dictionary „Galgenfrist
[1] Duden online „Galgenfrist
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGalgenfrist

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Galgenfrist
  2. Ludwig Hillenbrandt: Mit einer Träne im Knopfloch. Kleine Sittengeschichte des Witzes. Lichtenberg, München 1965, Seite 48.