Fugenmorphem

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fugenmorphem (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Fugenmorphem

die Fugenmorpheme

Genitiv des Fugenmorphems

der Fugenmorpheme

Dativ dem Fugenmorphem

den Fugenmorphemen

Akkusativ das Fugenmorphem

die Fugenmorpheme

Worttrennung:

Fu·gen·mor·phem, Plural: Fu·gen·mor·phe·me

Aussprache:

IPA: [ˈfuːɡn̩mɔʁˌfeːm], [ˈfuːɡŋmɔʁˌfeːm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Fugenmorphem (Info)

Bedeutungen:

[1] Linguistik: eingeschobenes Element zwischen den Bestandteilen (Konstituenten) eines zusammengesetzten Wortes (Kompositums), das als Morphem aufgefasst wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus Fuge, Fugenelement -n und Morphem

Sinnverwandte Wörter:

[1] Fuge, Fugenelement, Fugenlaut, Kompositionsfuge

Oberbegriffe:

[1] Kompositum, Wortbildung, Morphologie, Grammatik, Linguistik

Unterbegriffe:

[1] Bindevokal, Fugen-s, Subtraktionsfuge/subtraktive Fuge

Beispiele:

[1] Das Fugenmorphem wird in „Arbeitsamt“ durch das -s realisiert.
[1] Der Begriff Fugenmorphem impliziert, dass es sich bei diesen Wortbestandteilen um Morpheme handelt.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Fugenmorphem
[1] Theodor Lewandowski: Linguistisches Wörterbuch. 4., neu bearbeitete Auflage Quelle & Meyer, Heidelberg 1985, Stichwort: „Fugenmorphem“. ISBN 3-494-02050-7.