Fußgängerampel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fußgängerampel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Fußgängerampel

die Fußgängerampeln

Genitiv der Fußgängerampel

der Fußgängerampeln

Dativ der Fußgängerampel

den Fußgängerampeln

Akkusativ die Fußgängerampel

die Fußgängerampeln

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Fussgängerampel

Worttrennung:

Fuß·gän·ger·am·pel, Plural: Fuß·gän·ger·am·peln

Aussprache:

IPA: [ˈfuːsɡɛŋɐˌʔampl̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Fußgängerampel (Info)

Bedeutungen:

[1] mit Lichtsignalen ausgestattete Anlage, die Fußgängern signalisiert, ob sie die Straße überqueren können oder nicht

Herkunft:

Determinativkompositum aus Fußgänger und Ampel

Oberbegriffe:

[1] Ampel

Beispiele:

[1] „Am Friedrich-Ebert-Ring sprang die zweite Fußgängerampel immer genau dann auf Rot, wenn ich angerannt kam, aber ich flitzte trotzdem noch rüber.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Fußgängerampel
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fußgängerampel
[*] canoo.net „Fußgängerampel
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFußgängerampel
[*] The Free Dictionary „Fußgängerampel
[1] Duden online „Fußgängerampel

Quellen:

  1. Gerhard Henschel: Kindheitsroman. Hoffmann und Campe, Hamburg 2004, ISBN 3-455-03171-4, Seite 323.