Frustfoul

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Frustfoul (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Frustfoul

die Frustfouls

Genitiv des Frustfouls

der Frustfouls

Dativ dem Frustfoul

den Frustfouls

Akkusativ das Frustfoul

die Frustfouls

Worttrennung:

Frust·foul, Plural: Frust·fouls

Aussprache:

IPA: [ˈfʁʊstfaʊ̯l]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Frustfoul (Info)

Bedeutungen:

[1] Sport: aggressives Foul, das keinen taktischen Hintergrund hat und nur aus Frust begangen wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Frust und Foul

Oberbegriffe:

[1] Foul

Beispiele:

[1] „Die Hinausstellung kassierte Ramos aber nicht für diese Tätlichkeiten, sondern für das brutale Frustfoul an Barcelonas Lionel Messi in der letzten Spielminute, das die Emotionen noch einmal hochkochen ließ.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Frustfoul
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFrustfoul

Quellen:

  1. Jan Reschke: Real-Blamage gegen Barça. El Declásico. In: Spiegel Online. 30. November 2011, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 10. November 2011).