Friedenskaiser

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Friedenskaiser (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Friedenskaiser die Friedenskaiser
Genitiv des Friedenskaisers der Friedenskaiser
Dativ dem Friedenskaiser den Friedenskaisern
Akkusativ den Friedenskaiser die Friedenskaiser

Worttrennung:

Frie·dens·kai·ser, Plural: Frie·dens·kai·ser

Aussprache:

IPA: [ˈfʁiːdn̩sˌkaɪ̯zɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Kaiser, der Frieden bringt/garantiert

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Frieden und Kaiser sowie dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Kaiser

Beispiele:

[1] „Er wollte als Friedenskaiser mit klingendem Spiel in Moskau einmarschieren, die Menschen sollten jubeln und lachen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Friedenskaiser
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Friedenskaiser
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFriedenskaiser

Quellen:

  1. Arno Surminski: Der lange Weg. Von der Memel zur Moskwa. Roman. LangenMüller, Stuttgart 2019, ISBN 978-3-7844-3508-4, Seite 131.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: frikassierende