Friedenserziehung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Friedenserziehung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Friedenserziehung

Genitiv der Friedenserziehung

Dativ der Friedenserziehung

Akkusativ die Friedenserziehung

Worttrennung:

Frie·dens·er·zie·hung, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈfʁiːdn̩sʔɛɐ̯ˌt͡siːʊŋ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] pädagogische Einflussnahme mit der Zielsetzung, ein verträgliches gesellschaftliches Miteinander und eine gewaltfreie Völkergemeinschaft zu erreichen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Frieden und Erziehung sowie dem Fugenelement -s

Sinnverwandte Wörter:

[1] Friedenspädagogik

Oberbegriffe:

[1] Erziehung

Beispiele:

[1] „Zielsetzung der Friedenserziehung ist, Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu friedensorientiertem Handeln anzuleiten.“[1]
[1] „Sie konkurriert dabei mit anderen übergreifenden Bildungsaufgaben wie der Umwelterziehung, der Gesundheitserziehung, der Sexualerziehung oder der Friedenserziehung.“[2]
[1] „Am selben Tag erklärte der deutsche Lehrerverband in Berlin, Schulen müssten eine globalisierte Werte- und Friedenserziehung betreiben.“[3]
[1] „Unter dem Motto Kultur des Friedens wollen die rund 800 Teilnehmer aus Europa, Asien, Afrika und Amerika bis zum Sonntag eine Bilanz der Kriege auf dem Balkan und im Kaukasus ziehen sowie über Rechtsextremismus und Friedenserziehung sprechen.“[4]
[1] „Wenn wir uns wirklich um eine nachhaltige Friedenssicherung bemühen wollen, dann müssen wir viel mehr in eine bewusste Friedenserziehung investieren.“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Friedenserziehung
[1] Duden online „Friedenserziehung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFriedenserziehung
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Friedenserziehung
[*] canoonet „Friedenserziehung

Quellen:

  1. Horst Schaub, Karl G. Zenke: Friedenserziehung. Directmedia Publikation, Berlin 2002 [1995], Seite 814.
  2. Siegbert A. Warwitz: Verkehrserziehung vom Kinde aus. Wahrnehmen–Spielen–Denken–Handeln. 6. Auflage. Schneider Verlag, Baltmannsweiler 2009, ISBN 978-3-8340-0563-2, Seite 30.
  3. Torsten Harmsen: Mündigkeit am Alex. Berliner Zeitung, Berlin 21.03.2003
  4. Hinnerk Berlekamp: IPPNW beklagt fortdauernde Aufrüstung. Berliner Zeitung, Berlin 09.12.2000
  5. Ivona Mekis: Wir brauchen mehr Friedenserziehung. In: Zeit Online. 28. September 2011, ISSN 0044-2070 (URL).