Fresse

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fresse (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Fresse

die Fressen

Genitiv der Fresse

der Fressen

Dativ der Fresse

den Fressen

Akkusativ die Fresse

die Fressen

Worttrennung:

Fres·se, Plural: Fres·sen

Aussprache:

IPA: [ˈfʁɛsə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Fresse (Info)
Reime: -ɛsə

Bedeutungen:

[1] salopp: Mund
[2] salopp: Gesicht

Herkunft:

aus dem Verb fressen

Synonyme:

[1] Mund, umgangssprachlich: Brotleier, Klappe, Maul, Schnauze
[2] Gesicht, Visage

Oberbegriffe:

[1] Körperteil, Anatomie

Beispiele:

[1] „Halt deine Fresse!
[2] „Hast du aber eine häßliche Fresse!
[2] „Ein bisschen wehmütig – und ab morgen kriegen sie in die Fresse.“[1]
[2] „Er hatte ihm in eine gelbliche, sich ledern anfühlende Fresse geschlagen, erst mit der Rechten, dann mit der Linken, so daß er hin und her getaumelt war.“[2]

Redewendungen:

[1] ach du meine Fresse/meine Fresse
[1] die Fresse halten
[2] jemandem die Fresse polieren

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] dreckige Fresse, große Fresse, Fresse halten

Wortbildungen:

Großfresse

Übersetzungen[Bearbeiten]

Quellen:

  1. Andrea Nahles: Welt N24. 27. September 2017, abgerufen am 27. September 2017.
  2. Alfred Andersch: Winterspelt. Roman. Diogenes, Zürich 1974, ISBN 3-257-01518-6, Seite 180.

Interjektion[Bearbeiten]

Worttrennung:

Fres·se!

Aussprache:

IPA: [ˈfʁɛsə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Fresse (Info)
Reime: -ɛsə

Bedeutungen:

[1] abwertend: eine abrupte, kommandoartige Aufforderung, nichts mehr zu sagen, den Mund zu halten

Herkunft:

Kurzform für „Halte die Fresse!“

Synonyme:

[1] Halte den Mund!, Halte deinen Mund!, Klappe!, Schnauze!, Maul!

Beispiele:

[1] „Du bist ein Idiot!“ - „Fresse!

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Fresse
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fresse
[1, 2] canoonet „Fresse
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFresse

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: esse, fressen, Fräse, Kresse, Presse