Frauenkrankheit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Frauenkrankheit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Frauenkrankheit die Frauenkrankheiten
Genitiv der Frauenkrankheit der Frauenkrankheiten
Dativ der Frauenkrankheit den Frauenkrankheiten
Akkusativ die Frauenkrankheit die Frauenkrankheiten
[1] mögliche Lokalisationen der Frauenkrankheit Endometriose

Worttrennung:

Frau·en·krank·heit, Plural: Frau·en·krank·hei·ten

Aussprache:

IPA: [ˈfʀaʊ̯ənˌkʀaŋkhaɪ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Frauenkrankheit (Info)

Bedeutungen:

[1] eine geschlechtsspezifische Krankheit, die ausschließlich oder vorwiegend bei der Frau auftritt

Herkunft:

Determinativkompositum der Substantive Frau und Krankheit mit dem Fugenelement -en

Synonyme:

[1] Frauenleiden

Gegenwörter:

[1] beide Geschlechter betreffende Krankheiten: Augenkrankheit, Basedowkrankheit, Bergkrankheit, Berufskrankheit, Bluterkrankheit, Caissonkrankheit, Creutzfeldt-Jakob-Krankheit, Darmkrankheit, Drehkrankheit, Erbkrankheit, Erkältungskrankheit, Föhnkrankheit, Gefäßkrankheit, Geisteskrankheit, Gemütskrankheit, Geschlechtskrankheit, Glasknochenkrankheit, Hautkrankheit, Herzkrankheit, Höhenkrankheit, Induktionskrankheit, Infektionskrankheit, Kinderkrankheit, Kribbelkrankheit, Legionärskrankheit, Luftkrankheit, Lupinenkrankheit, Managerkrankheit, Mangelkrankheit, Migräne, Modekrankheit, Nervenkrankheit, Nierenkrankheit, Osteoporose, Papageienkrankheit, Parkinsonkrankheit, Reisekrankheit, Scheuermannkrankheit, Seekrankheit, Serumkrankheit, Stoffwechselkrankheit, Strahlenkrankheit, Taucherkrankheit, Tropenkrankheit, Viruskrankheit, Vitamin-B-Mangel-Krankheit, Wurmkrankheit, Zahnkrankheit, Zivilisationskrankheit, Zuckerkrankheit

Oberbegriffe:

[1] Unterleibskrankheit, Krankheit

Unterbegriffe:

[1] Adnexitis, Blasenentzündung (Urethritis, Zystitis), Brustkrebs/Mammakarzinom, Eierstockentzündung/Oophoritis, Eierstockkrebs/Ovarialkarzinom, Eileiterentzündung/Salpingitis, Eileiterschwangerschaft/Tubargravidität, Endometriose, Extrauteringravidität, Feigwarzen, Galaktorrhoe, Gebärmutterentzündung/Metritis (Myometritis, Perimetritis, Zervizitis), Gebärmutterhalskrebs/(Zervixkarzinom, Kollumkarzinom), Gebärmutterkörperkrebs/(Gebärmutterkrebs, Korpuskarzinom, Endometriumkarzinom), Gebärmuttertumor/Myom, Gestose, Harninkontinenz, Hirsutismus, Magersucht/Anorexia nervosa, Menstruationsbeschwerden, Menstruationsstörungen/Zyklusstörungen, Postpartale Depression, Präeklampsie, Scheidenentzündung (Kolpitis, Vaginitis), Scheidenkrebs, Scheidenpilzinfektion/Vaginalmykose, Scheidenvorfall/Vaginalprolaps, Schwangerschaftsdiabetes/Gestationsdiabetes, (weibliche) Sexualstörungen, Trichomonadenkolpitis, (weibliche) Unfruchtbarkeit/Infertilität, Vaginaler Ausfluss; historisch, veraltet: Hysterie

Beispiele:

[1] Die Wirtschaftswissenschaftlerin hält es daher für unerlässlich, die Öffentlichkeit besser über die Frauenkrankheit aufzuklären.[1]
[1] „Obwohl Endometriose massive körperliche und psychische Probleme für die Betroffenen verursachen kann, gehört sie zu den unterschätzten und zu wenig untersuchten Frauenkrankheiten unserer Zeit“, sagt auch Prof. Andreas Ebert, Chef des Endometriosezentrums am Humboldt-Klinikum.[2]
[1] Osteoporose, also Knochenschwund, tritt erstens viel häufiger auf als allgemein bekannt und ist zweitens keine „Frauenkrankheit“ – auch Männer sind davon betroffen, allerdings nicht so häufig wie Frauen.[3]
[1] Lange Zeit glaubten Ärzte, Migräne sei eine typische Frauenkrankheit und werde allein durch die weiblichen Hormone verursacht.[4]
[1] In gewisser Weise hat Borderline die klassische Hysterie als seelische Frauenkrankheit abgelöst; mindestens siebzig Prozent der Betroffenen sind weiblich.[5]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] typische Frauenkrankheiten

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Frauenkrankheit
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Frauenkrankheit“.
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Frauenkrankheit
[1] canoo.net „Frauenkrankheit
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFrauenkrankheit
[1] The Free Dictionary „Frauenkrankheit
[1] Duden online „Frauenkrankheit

Quellen:

  1. Monika Wimmer: Kein harmloses Frauenleiden. In: Berliner Zeitung Online. 28. September 2007, ISSN 0947-174X (URL, abgerufen am 9. Dezember 2011).
  2. Andrea Barthélémy: Medizin: Endometriose – Die rätselhafte Frauenkrankheit. In: Welt Online. 8. März 2010, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 9. Dezember 2011).
  3. Gerta Niebauer: Knochenschwund: Eine Spritze gegen Osteoporose. In: DiePresse.com. 30. Juli 2007 (URL, abgerufen am 9. Dezember 2011).
  4. Nicole Graaf: Kopfschmerz bei Frauen: Stimmt das Klischee? In: stern.de. 21. September 2007, ISSN 0039-1239 (URL, abgerufen am 9. Dezember 2011).
  5. Susanne Gaschke: Psychologie: Königinnen der Finsternis. In: Zeit Online. Nummer 48, 24. November 2005, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 9. Dezember 2011).