Fräse

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fräse (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Fräse

die Fräsen

Genitiv der Fräse

der Fräsen

Dativ der Fräse

den Fräsen

Akkusativ die Fräse

die Fräsen

[1] Eine Fräse

Worttrennung:

Frä·se, Plural: Frä·sen

Aussprache:

IPA: [ˈfʁɛːzə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Fräse (Info)
Reime: -ɛːzə

Bedeutungen:

[1] Technik: rotierendes Werkzeug oder Werkzeugeinsatz, das Material von einem Werkstück durch Schaben abträgt

Herkunft:

von gleichbedeutend französisch fraise → fr[1]

Oberbegriffe:

[1] Werkzeug

Unterbegriffe:

[1] Ackerfräse, Baumstumpffräse, Bodenfräse, Kaltfräse, Kettenfräse, Nutfräse, Oberfräse, Putzfräse, Schneefräse, Stubbenfräse, Tischfräse

Beispiele:

[1] Ihr solltet die Fräse nehmen und nicht den Bohrer, um am Rand Material abzunehmen.

Wortbildungen:

fräsen, Fräser

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Fräse
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fräse
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFräse
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Fräse

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 3. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2001, ISBN 3-411-04073-4

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: fräße
Anagramme: Färse, Räfes