Fortifikation

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fortifikation (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Fortifikation

die Fortifikationen

Genitiv der Fortifikation

der Fortifikationen

Dativ der Fortifikation

den Fortifikationen

Akkusativ die Fortifikation

die Fortifikationen

Worttrennung:
For·ti·fi·ka·ti·on, Plural: For·ti·fi·ka·ti·o·nen

Aussprache:
IPA: [fɔʁtifikaˈt͡si̯oːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Fortifikation (Info)
Reime: -oːn

Bedeutungen:
[1] veraltet: Bau oder Verstärkung von Verteidigungsanlagen und Ergebnis dieser Maßnahmen

Herkunft:
Entlehnung aus dem Französischen vom gleichbedeutenden Substantiv fortification → fr, das auf das spätlateinische fortificatio → la „das Starkmachen“, eine Derivation zum lateinischen Verb fortificare → lastärken, verstärken“, zurückgeht[1]

Beispiele:
[1] Die Fortifikation verkleinerte das Stadtgebiet marginal.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Fortifikation
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fortifikation
[*] canoonet „Fortifikation
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Fortifikation
[*] The Free Dictionary „Fortifikation
[1] Duden online „Fortifikation

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 473, Eintrag „Fortifikation“.