Forschungsreaktor

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Forschungsreaktor (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Forschungsreaktor

die Forschungsreaktoren

Genitiv des Forschungsreaktors

der Forschungsreaktoren

Dativ dem Forschungsreaktor

den Forschungsreaktoren

Akkusativ den Forschungsreaktor

die Forschungsreaktoren

[1] Das Innere eines Forschungsreaktors vom Typ TRIGA

Worttrennung:

For·schungs·re·ak·tor, Plural: For·schungs·re·ak·to·ren

Aussprache:

IPA: [ˈfɔʁʃʊŋsʁeˌaktoːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Forschungsreaktor (Info)

Bedeutungen:

[1] PhysikTechnikMedizin: Kernreaktor, der Forschungszwecken und der Erzeugung von Radionukliden für Medizin und Technik dient

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Forschung und Reaktor sowie dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Kernreaktor, Reaktor

Unterbegriffe:

[1] Versuchsreaktor

Beispiele:

[1] „Der Forschungsreaktor München (FRM) in Garching bei München wurde am 31. Oktober 1957 als erster Forschungsreaktor in Deutschland in Betrieb genommen.“[1]
[1] „Ein Schwimmbadreaktor (auch Swimmingpool-Reaktor oder Wasserbeckenreaktor) ist ein Forschungsreaktor, dessen Reaktorkern sich in einem mehrere Meter tiefen, nach oben offenen Wasserbecken befindet.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Forschungsreaktor
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Forschungsreaktor
[*] canoo.net „Forschungsreaktor
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Forschungsreaktor
[1] Duden online „Forschungsreaktor
[1] Lexikon der Physik. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 1998 auf spektrum.de, „Forschungsreaktor

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Forschungsreaktor München“ (Stabilversion)
  2. Wikipedia-Artikel „Schwimmbadreaktor“ (Stabilversion)