Flussregenpfeifer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Flussregenpfeifer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Flussregenpfeifer

die Flussregenpfeifer

Genitiv des Flussregenpfeifers

der Flussregenpfeifer

Dativ dem Flussregenpfeifer

den Flussregenpfeifern

Akkusativ den Flussregenpfeifer

die Flussregenpfeifer

[1] ein Flussregenpfeifer

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Flußregenpfeifer

Worttrennung:

Fluss·re·gen·pfei·fer, Plural: Fluss·re·gen·pfei·fer

Aussprache:

IPA: [ˈflʊsʁeːɡn̩ˌp͡faɪ̯fɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Flussregenpfeifer (Info)

Bedeutungen:

[1] Ornithologie: Flussregenpfeifer, in Mitteleuropa heimischer Watvogel mit melancholisch klingender Stimme, der zur Familie der Regenpfeifer gehört

Synonyme:

[1] wissenschaftlich: Charadrius dubius

Gegenwörter:

[1] Goldregenpfeifer, Kiebitz, Kiebitzregenpfeifer, Mornell, Sandregenpfeifer, Seeregenpfeifer

Verkleinerungsformen:

[1] Fluppi

Oberbegriffe:

[1] Regenpfeifer

Beispiele:

[1] Flussregenpfeifer brüten oft in Kiesgruben.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Flussregenpfeifer
[*] canoonet „Flussregenpfeifer
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFlussregenpfeifer
[1] The Free Dictionary „Flussregenpfeifer