Florianópolis

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Florianópolis (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Florianópolis
Genitiv (des Florianópolis)
Florianópolis’
Dativ (dem) Florianópolis
Akkusativ (das) Florianópolis
[1] Flagge
[1] Wappen

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Florianópolis“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Alternative Schreibweisen:

Florianopolis

Worttrennung:

Flo·ri·a·nó·po·lis, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Hauptstadt des Bundeslandes Santa Catarina in Brasilien

Herkunft:

Portugiesisch: Bildung aus Floriano (Marschall Floriano Peixoto, ehemaliger Präsident Brasiliens) und -pólis (von griechisch πόλις polis „Stadt“, Affix zur Bezeichnung von Städten).
Die Stadt, die ursprünglich „Ilha de Santa Catarina“ und später „Nossa Senhora do Desterro“ hieß, wurde 1894, zu Ehren des damaligen brasilianischen Präsident und Kämpfer der Republik Floriano Peixoto, in „Florianópolis“ umbenannt.[1][2][3]

Synonyme:

[1] Desterro;[4] Floripa (Kosename); Ilha da Magia (Spitzname);[5] Ilha de Santa Catarina[1]

Beispiele:

[1] „Dank ihrer Fluchtwege in die Natur ist Florianópolis die wohl am schönsten gelegene Stadt Südbrasiliens.“[6]

Wortbildungen:

[1] Florianopolitana f, Florianopolitano m (in Florianópolis geborene Personen - auch „Manezinhos da Ilha“ genannt)

Übersetzungen[Bearbeiten]

[1] Lage von Florianópolis (Santa Catarina).
Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Florianópolis
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFlorianópolis
[1] Brockhaus’ Kleines Konversations-Lexikon (5. Auflage 1911) „Florianópolis
[1] wissen.de – Lexikon „Florianópolis
[1] Commons-Eintrag: Bilder, Videos oder Audiodateien zu „Florianópolis

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Stadt Florianópolis, Rathaus (Prefeitura Municipal de Florianópolis). Die Stadt (Geschichte) (2012). Abgerufen 02.06.2013 (Seite auf Portugiesisch).
  2. Roberto Luiz Warken: Desterro – Floripa – Florianopolis. Geschichte (Etymologie). Abgerufen 02.06.2013 (Seite auf Portugiesisch).
  3. Origem dos Nomes – CentralFree. Florianópolis. Abgerufen 02.06.2013 (Seite auf Portugiesisch).
  4. Brockhaus’ Kleines Konversations-Lexikon (5. Auflage 1911) „Florianópolis
  5. Stadt Florianópolis, Rathaus (Prefeitura Municipal de Florianópolis). Die Stadt (2012). Abgerufen 02.06.2013 (Seite auf Portugiesisch).
  6. Karsten-Thilo Raab: Florianópolis in Brasilien. Sandberge, Speed und Schwarzwälderkirsch. In: Spiegel Online, Reise (2011), abgerufen am 2. Juni 2013.