Fließ

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fließ (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, m[Bearbeiten]

Singular 1 Singular 2

Plural

Nominativ das Fließ der Fließ

die Fließe

Genitiv des Fließes des Fließes

der Fließe

Dativ dem Fließ
dem Fließe
dem Fließ
dem Fließe

den Fließen

Akkusativ das Fließ den Fließ

die Fließe

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Fliess

Worttrennung:

Fließ, Plural: Flie·ße

Aussprache:

IPA: [fliːs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Fließ (Info)
Reime: -iːs

Bedeutungen:

[1] veraltet, sonst brandenburgisch, berlinerisch: kleiner Fluss

Herkunft:

althochdeutsch flioʒ, mittelhochdeutsch vlieʒ daneben auch vlieʒe f[1][2][3][4][5]

Synonyme:

[1] Bach

Oberbegriffe:

[1] Fließgewässer

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

Mühlenfließ, Hammerfließ, Pfefferfließ, Sophienfließ, Werderfließ, Fließtal

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Fließ (Gewässername)
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Fließ
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fließ
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFließ
[1] Duden online „Fließ

Quellen:

  1. Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Fließ
  2. Lexer: Mittelhochdeutsches Handwörterbuch „vlieʒ
  3. Lexer: Mittelhochdeutsches Handwörterbuch „vlieʒe
  4. Benecke/Müller/Zarncke: Mittelhochdeutsches Wörterbuch „vlieʒ
  5. Benecke/Müller/Zarncke: Mittelhochdeutsches Wörterbuch „vlieʒe