Flickflack

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Flickflack (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Flickflack

die Flickflacks

Genitiv des Flickflacks

der Flickflacks

Dativ dem Flickflack

den Flickflacks

Akkusativ den Flickflack

die Flickflacks

Worttrennung:

Flick·flack, Plural: Flick·flacks

Aussprache:

IPA: [ˈflɪkˌflak]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Flickflack (Info)

Bedeutungen:

[1] Sport: mehrfacher, schneller Überschlag rückwärts

Herkunft:

im 20. Jahrhundert von französisch flic-flac → fr entlehnt[1]

Beispiele:

[1] „Der konnte Flickflack rückwärts.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Flickflack
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Flickflack
[*] canoonet.eu „Flickflack
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFlickflack
[1] Duden online „Flickflack

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Flickflack“, Seite 507.
  2. Gerhard Henschel: Kindheitsroman. Hoffmann und Campe, Hamburg 2004, ISBN 3-455-03171-4, Seite 447.