Flexion:erfinden/Gerundivum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

erfinden (Deklination des Gerundivums) (Deutsch)[Bearbeiten]

Flexion:erfinden

Positiv untrennbares Verb

  Singular Plural
Maskulinum Femininum Neutrum
  Artikel Wortform Artikel Wortform Artikel Wortform Artikel Wortform
Starke Deklination
Nominativ
zu erfindender
zu erfindende
zu erfindendes
zu erfindende
Genitiv
zu erfindenden
zu erfindender
zu erfindenden
zu erfindender
Dativ
zu erfindendem
zu erfindender
zu erfindendem
zu erfindenden
Akkusativ
zu erfindenden
zu erfindende
zu erfindendes
zu erfindende
Schwache Deklination
Nominativ der zu erfindende die zu erfindende das zu erfindende die zu erfindenden
Genitiv des zu erfindenden der zu erfindenden des zu erfindenden der zu erfindenden
Dativ dem zu erfindenden der zu erfindenden dem zu erfindenden den zu erfindenden
Akkusativ den zu erfindenden die zu erfindende das zu erfindende die zu erfindenden
Gemischte Deklination
Nominativ ein zu erfindender eine zu erfindende ein zu erfindendes (keine) zu erfindenden
Genitiv eines zu erfindenden einer zu erfindenden eines zu erfindenden (keiner) zu erfindenden
Dativ einem zu erfindenden einer zu erfindenden einem zu erfindenden (keinen) zu erfindenden
Akkusativ einen zu erfindenden eine zu erfindende ein zu erfindendes (keine) zu erfindenden
Prädikativ[1]
er ist zu erfinden sie ist zu erfinden es ist zu erfinden sie sind zu erfinden
  1. Die mit dem zu-Infinitiv gebildete Form des Prädikativs ist keine Form des Gerundivums und ist hier nur zur Veranschaulichung des formalen Unterschieds gelistet.