Flashback

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Flashback (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Flashback

die Flashbacks

Genitiv des Flashbacks

der Flashbacks

Dativ dem Flashback

den Flashbacks

Akkusativ den Flashback

die Flashbacks

Worttrennung:
Flash·back, Plural: Flash·backs

Aussprache:
IPA: [ˈflɛʃbɛk], [ˈflæʃbæk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Flashback (Info)

Bedeutungen:
[1] Medizin: Wiedererleben von bereits erlebten Gefühlszuständen
[2] Film: Erzähltechnik, bei der Geschehnisse gezeigt, die zeitlich vor den bereits gezeigten liegen

Herkunft:
Entlehnung aus dem Englischen vom Substantiv flashback → enRückschlag (von Flammen), Rückblende[1]

Synonyme:
[2] Rückblende

Gegenwörter:
[2] Vorausblende

Oberbegriffe:
[2] Erzähltechnik

Beispiele:
[1] Bei einigen Drogen kann es nach der Einnahme zu Flashbacks kommen.
[1] Das schreckliche Ereignis erlebte Dorothea in Form von Flashbacks immer wieder.
[2] In einem Flashback wird nun gezeigt, wie sich die beiden Helden kennen gelernt haben.
[2] Erst kurz vor Ende des Films wird mit einem Flashback enthüllt, wer der Mörder war.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Flashback
[*] canoonet „Flashback
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFlashback
[1] Duden online „Flashback

Quellen:

  1. Duden online „Flashback

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Cashback