Flügeltür

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Flügeltür (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Flügeltür

die Flügeltüren

Genitiv der Flügeltür

der Flügeltüren

Dativ der Flügeltür

den Flügeltüren

Akkusativ die Flügeltür

die Flügeltüren

[1] Eine Flügeltür

Worttrennung:

Flü·gel·tür, Plural: Flü·gel·tü·ren

Aussprache:

IPA: [ˈflyːɡl̩ˌtyːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Flügeltür (Info)

Bedeutungen:

[1] eine Tür, die aus zwei frei schwingenden Türflügeln besteht
[2] PKW: eine Fahrzeugtür, die mit einem Anschlag im Dachbereich nach oben geöffnet wird

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Flügel und Tür

Gegenwörter:

[1] Drehtür, Flügelfenster

Oberbegriffe:

[1] Tür

Unterbegriffe:

[1] Originalflügeltür

Beispiele:

[1] Da die Halterung der einen Flügeltür nicht mehr in Ordnung war, konnte man die Tür durch einfaches schubsen öffnen.
[1] „Es wurde im Wohnzimmer aufgestellt, neben die Flügeltür, die in den anderen Raum, das sogenannte Eßzimmer, führte.“[1]
[1] „Eine verglaste Flügeltür führte auf einen Balkon.“[2]
[1] „Auf der Rückseite gelangte man über eine Treppe und durch eine Flügeltür mit kleinen Fenstern ins Innere des Wagens.“[3]
[1] „Im Blaumann stand er neben der großen Flügeltür, hörte zu und lächelte.“[4]
[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[2] Wikipedia-Artikel „Flügeltür
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Flügeltür
[*] canoonet „Flügeltür
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFlügeltür
[1] The Free Dictionary „Flügeltür
[1] Duden online „Flügeltür

Quellen:

  1. Ralph Giordano: Die Bertinis. Roman. 22. Auflage. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/M. 2008, ISBN 978-3-596-25961-8, Seite 41.
  2. Isaac Bashevis Singer: Max, der Schlawiner. Roman. Axel Springer Verlag, Berlin 2011, ISBN 978-3-942656-32-0, Seite 188. Englisches Original 1991.
  3. Christopher Morley: Eine Buchhandlung auf Reisen. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2016, ISBN 978-3-455-65139-3, Seite 20. Englisches Original 1917.
  4. Karin Kalisa: Sungs Laden. Roman. Droemer, München 2017, ISBN 978-3-426-30566-9, Seite 22f.