Flächennutzungsplan

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Flächennutzungsplan (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Flächennutzungsplan die Flächennutzungspläne
Genitiv des Flächennutzungsplans der Flächennutzungspläne
Dativ dem Flächennutzungsplan den Flächennutzungsplänen
Akkusativ den Flächennutzungsplan die Flächennutzungspläne

Worttrennung:

Flä·chen·nut·zungs·plan, Plural: Flä·chen·nut·zungs·plä·ne

Aussprache:

IPA: [ˈflɛçn̩nʊt͡sʊŋsˌplaːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Flächennutzungsplan (Info)

Bedeutungen:

[1] Architektur, Raumplanung: eine öffentliche Darlegung, wie eine Stadt oder Gemeinde ihr Gebiet zu nutzen beabsichtigt

Abkürzungen:

[1] FNP, F-Plan

Herkunft:

[1] Determinativkompositum aus dem Substantiv Flächennutzung, dem Fugenelement -s und dem Substantiv Plan

Sinnverwandte Wörter:

[1] Bauleitplan, Bebauungsplan

Oberbegriffe:

[1] Raumordnung, Regionalplanung, Landesplanung

Beispiele:

[1] Der Flächennutzungsplan „ist das Ergebnis eines grundsätzlichen politischen sowie fachlichen Planungsprozesses einer Gemeinde.“[1]
[1] Unsere Stadt hat angekündigt, bald einen neuen Flächennutzungsplan aufzustellen.
[1] Über das Internet kann jedermann in die Flächennutzungspläne der Gemeinden Einsicht nehmen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Flächennutzungsplan
[1] Kleines Wörterbuch der Architektur. Mit 113 Abbildungen. 12. Auflage. Reclam, Stuttgart 2008, ISBN 978-3-15-009360-3, Seite 47, Eintrag „Flächennutzungsplan“
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Flächennutzungsplan
[1] Duden online „Flächennutzungsplan

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Flächennutzungsplan