Fischerin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fischerin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Fischerin

die Fischerinnen

Genitiv der Fischerin

der Fischerinnen

Dativ der Fischerin

den Fischerinnen

Akkusativ die Fischerin

die Fischerinnen

Worttrennung:

Fi·sche·rin, Plural: Fi·sche·rin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈfɪʃəʁɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Fischerin (Info)

Bedeutungen:

[1] Arbeiterin, Selbstständige, die erwerbsmäßig Fang von Fisch betreibt
[2] umgangssprachlich: Frau, die fischt, Fisch fängt; Anglerin
[3] selten: Frau eines Fischers

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Fischer mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Synonyme:

[1] Berufsfischerin, Fischwirtin
[2] Anglerin

Männliche Wortformen:

[1, 2] Fischer

Unterbegriffe:

[1, 2] nach Ort und Funktion: Binnenfischerin, Bodenseefischerin, Donaufischerin, Elbfischerin, Gästefischerin, Hochseefischerin, Müritzfischerin, Nordseefischerin, Ostseefischerin, Rheinfischerin, Sportfischerin
[1, 2] nach Produkt: Aalfischerin, Austernfischerin, Gammelfischerin, Korallenfischerin, Küstenfischerin, Muschelfischerin, Perlenfischerin
[*] übertragen: Müllfischerin

Beispiele:

[1]
[2]
[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Fischerin
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fischerin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFischerin
[1–3] Duden online „Fischerin“ für [1, 2] mit Verweis auf Duden online „Fischer