Filmproduzent

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Filmproduzent (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Filmproduzent die Filmproduzenten
Genitiv des Filmproduzenten der Filmproduzenten
Dativ dem Filmproduzenten den Filmproduzenten
Akkusativ den Filmproduzenten die Filmproduzenten

Worttrennung:

Film·pro·du·zent, Plural: Film·pro·du·zen·ten

Aussprache:

IPA: [ˈfɪlmpʁoduˌt͡sɛnt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Filmproduzent (Info)

Bedeutungen:

[1] jemand, der die Herstellung von cineastischen Produktionen verwaltet und finanziert

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Film und Produzent

Weibliche Wortformen:

[1] Filmproduzentin

Oberbegriffe:

[1] Produzent

Beispiele:

[1] „Um das Geheimnis von Antikythera endlich zu lüften, schlossen sich im vergangenen Jahr Wissenschaftler aus aller Welt zum Forschungsprojekt Antikythera-Mechanismus zusammen – darunter […] der Mathematiker und Filmproduzent Tony Freeth […].“[1]
[1] „Es sind Hemden-, Nähmaschinen- und Autofabrikanten, Filmproduzenten, Fernsehintendanten, Gastwirte, Schauspieler und Kellner, aber auch Polizisten, Soldaten, Politiker, Kaufleute, Hausfrauen, Winzer und Weinhändler.“[2]
[1] „Ein Filmproduzent belagert mich.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Filmproduzent
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Filmproduzent
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Filmproduzent
[1] Duden online „Filmproduzent

Quellen:

  1. spekrum.de News:+Antike: Die Mondmaschine. 29. November 2006, abgerufen am 24. Februar 2017.
  2. Loriot (Verfasser); Susanne von Bülow, Peter Geyer, OA Krimmel (Herausgeber): Der ganz offene Brief. Hoffmann und Campe, Hamburg 2014, ISBN 978-3-455-40514-9, Seite 215.
  3. Else Buschheuer: Ruf! Mich! An!. Roman. Wilhelm Heyne Verlag, München 2001, ISBN 3-453-19004-1, Seite 194.