Figurine

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Figurine (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Figurine

die Figurinen

Genitiv der Figurine

der Figurinen

Dativ der Figurine

den Figurinen

Akkusativ die Figurine

die Figurinen

Worttrennung:

Fi·gu·ri·ne, Plural: Fi·gu·ri·nen

Aussprache:

IPA: [fiɡuˈʁiːnə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Figurine (Info)
Reime: -iːnə

Bedeutungen:

[1] kleine, künstlich hergestellte Figur
[2] kleiner Kostümentwurf, Modellbild, Modezeichnung

Herkunft:

entlehnt vom italienischen figurina → it „kleine Figur“[1]

Synonyme:

[1] Figürchen, Statuette

Oberbegriffe:

[1] Plastik

Unterbegriffe:

[1] Tonfigurine

Beispiele:

[1] „Der allergrößte Teil der anthropomorphen Figurinen sind weibliche Gestalten.“[2]
[2] Eine gute Figurine spiegelt die Wirkung der Kleider wider.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Figurine
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Figurine
[*] canoonet.eu „Figurine
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFigurine
[1, 2] The Free Dictionary „Figurine
[1, 2] Duden online „Figurine
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „Figurine

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „Figurine“.
  2. Harald Haarmann: Einführung in die Donauschrift. Buske, Hamburg 2010, Seite 78. ISBN 978-3-87548-555-4.