Feuerholz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Feuerholz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Feuerholz

die Feuerhölzer

Genitiv des Feuerholzes

der Feuerhölzer

Dativ dem Feuerholz
dem Feuerholze

den Feuerhölzern

Akkusativ das Feuerholz

die Feuerhölzer

[1] ein Haufen Feuerholz

Worttrennung:

Feu·er·holz, Plural: Feu·er·höl·zer

Aussprache:

IPA: [ˈfɔɪ̯ɐˌhɔlt͡s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Feuerholz (Info)

Bedeutungen:

[1] Holz, das zum Heizen oder Kochen genutzt wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Feuer und Holz

Synonyme:

[1] Brennholz

Oberbegriffe:

[1] Holz

Beispiele:

[1] Das Feuerholz aus dem Wald ist noch nass und muss erst getrocknet werden.
[1] „Als wir Feuerholz suchten, entdeckten wir eine Wegkreuzung und menschliche Spuren, die vielleicht acht Tage alt waren.“[1]
[1] „Er brauchte Unmengen Feuerholz und den Rest des Tages pendelte Brian zwischen dem Lagerplatz und dem Wald hin und her, um genug Äste heranzuschleppen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Feuerholz
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Feuerholz
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Feuerholz
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFeuerholz
[1] Duden online „Feuerholz

Quellen:

  1. Alexander Mackenzie: Mit Gewehr und Kanu. In 80 Tagen zum Pazifik 1793. Verlag Neues Leben, Berlin 1990, ISBN 3-355-01160-6, Seite 223.
  2. Gary Paulsen: Allein in der Wildnis. Carlsen Verlag, Hamburg 2003, ISBN 9783551352248, Seite 91f.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Holzfeuer