Feuerhaken

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Feuerhaken (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Feuerhaken

die Feuerhaken

Genitiv des Feuerhakens

der Feuerhaken

Dativ dem Feuerhaken

den Feuerhaken

Akkusativ den Feuerhaken

die Feuerhaken

[1] Feuerhaken in der Glut eines Kaminfeuers

Worttrennung:

Feu·er·ha·ken, Plural: Feu·er·ha·ken

Aussprache:

IPA: [ˈfɔɪ̯ɐˌhaːkn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Feuerhaken (Info)

Bedeutungen:

[1] längliches Gerät, mit dem man ein Feuer schüren kann

Herkunft:

Determinativkompositum aus Feuer und Haken

Beispiele:

[1] „Sie stocherte mit dem Feuerhaken in der Glut, dabei murrte sie vor sich hin.“[1]
[1] „Da stürzte Alf Bertini nach vorn, schwang den Feuerhaken weit aus und schlug damit nach Cesar.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Feuerhaken
[*] canoonet „Feuerhaken
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFeuerhaken
[1] Duden online „Feuerhaken

Quellen:

  1. Hans Fallada: Kleiner Mann - was nun?. Roman. 4. Auflage. Aufbau Verlag, Berlin 2012, ISBN 978-3-7466-2676-5, Seite 18. Erstveröffentlichung 1932.
  2. Ralph Giordano: Die Bertinis. Roman. 22. Auflage. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/M. 2008, ISBN 978-3-596-25961-8, Seite 411.