Feuchtwiese

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Feuchtwiese (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Feuchtwiese

die Feuchtwiesen

Genitiv der Feuchtwiese

der Feuchtwiesen

Dativ der Feuchtwiese

den Feuchtwiesen

Akkusativ die Feuchtwiese

die Feuchtwiesen

Worttrennung:

Feucht·wie·se, Plural: Feucht·wie·sen

Aussprache:

IPA: [ˈfɔɪ̯çtˌviːzə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Feuchtwiese (Info)

Bedeutungen:

[1] vernässte Wiese

Herkunft:

Determinativkompositumaus dem Adjektiv feucht und dem Substantiv Wiese

Oberbegriffe:

[1] Wiese

Beispiele:

[1] „Wenig später sahen wir auf einer Feuchtwiese einen beeindruckenden Schwarm Kronenkraniche, und durch das Fernglas konnte ich beobachten, wie sie kräftig mit ihren langen Füßen stampften, um Insekten aufzuscheuchen.“[1]
[1] „Die Wiesen sind Feuchtwiesen (Wasen) und leicht moorig.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Feuchtwiese
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Feuchtwiese
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFeuchtwiese

Quellen:

  1. Michael Obert: Regenzauber. Auf dem Niger ins Innere Afrikas. 5. Auflage. Malik National Geographic, München 2010, ISBN 978-3-89405-249-2, Seite 150.
  2. Björn Kuhligk, Tom Schulz: Rheinfahrt. Ein Fluss. Seine Menschen. Seine Geschichten. Orell Füssli, Zürich 2017, ISBN 978-3-280-05630-1, Seite 219.